Neuheiten aus Grossstechau

attention open in a new windowPDFDruckenE-Mail

Geschrieben von: Administrator

 

Wie Sie sehen können ist nun die Kirche rundherum wieder wie neu. Aber wer denkt, dass wir fertig sind der irrt. Ab dem Jahr 2016 werden wir versuchen mit Ihrem Kirchgeld, welches jedes Jahr uns direkt für die Erhaltung der Kirche als Spende zur Verfügng steht Energie einzusparen. Wir werden in der Kirche einige Leuchtpunkte auf LED umrüsten. Welche es sind und wieviele das könnt Ihr selbst bei einem Kirchenbesuch herausfinden.

 

Wenn Sie Spenden möchten, können Sie dies gern auf das Konto bei der VR-Bank Altenburger Land eG mit der IBAN: DE93 8306 5408 0000 300 179 (BIC: GENODEF1SLR) tun. Eine Spendenbescheinigung wird Ihnen ausgestellt, wenn Sie eine möchten. Wir danken Ihnen im Namen der Kirchgemeinde Großstechau.

 

Der gemeinnützige Verein zur Erhaltung der Poppe Orgel in der Kirche zu Großstechau hat sich im Jahr 2013 durch ein Wort in: Verein zur Erhaltung der Poppe Orgel und der Kirche zu Großstechau umgewandelt. 

Der Verein sammelt Spenden für den Denkmalschutz und unternimmt vielerlei Aktivitäten.

Werden Sie unser neues Mitglied in unserem Verein. Ob Sie mit uns aktiv sind oder gerne Ihre Spende in Ihrem Ort gut genutzt wissen wollen. Gerne zeigen wir Ihnen unser Konzept.

In diesem Rahmen laden wir Sie zu dem am Wochenende vom 19. /20. August 2017 stattfindenden Musik- und Vereinsfestes ein. Es wird von unserem Verein Historische Führungen geben. Diese geführten Touren werden zwischen Löbichau und Großstechau im historischen Kostümen stattfinden.

und

Unser Verein konzipiert eine Ausstellung zur Herzogin Dorothea von Kurland, welche  1795 - 1821 in Löbichau und Tannenfeld gelebt hat. Sie hat Schloß Löbichau und Tannenfeld erbaut und war eine sehr bekannte Frau zu Ihrer Zeit.

Tauche Sie ein in Ihr Leben, Lieben und Ihre Familie und  Freunde und Bekannte. Und was hat "Drei Haselnüsse für Aschenputte" mit der Herzogin von Kurland zu tun? Finden Sie es heraus. Besuchen sie die Ausstellung in der Kirche zu Großstechau.

Wir haben zu dieser Ausstellung auch viele Leihgaben erhalten für welche wir ein "großes" Dankeschön sagen möchten. Weitere Leihgaben sind herzlich willkommen. ( Kleidung, Musikinstrumente, alte Bettpfannen, Töpfe, Bücher etc.) Auch Spenden, Sachspenden von Gewerbetreibenden sind willkommen.

 

Am Freitag um 17:30 UHR beginnen wir in der Kirche Großstechau mit einem Gottesdienst. Anschließend wird die Ausstellung zur Herzogin von Kurland eröffnet.

Öfftenliche Führungen zu dieser Ausstellung finden zu folgenden Zeiten statt:
19.08.17 um 10:30 Uhr
20.08.17 um 10:30 Uhr
20.08.17 um 14:00 Uhr
und nach Vereinbarung Tel: 0163-6012677
Pro Erwachsender € 5,00. Der Erlös geht an diesen beiden Tagen zu 100% in die Vereinskasse.

 

An diesen beiden Tagen, den 19.08. und 20.08.17 ist die Kirche Großstechau geöffnet.

 

Vielen Dank für das Lesen

Susan Köhler

Vereinsmitglied